Datenschutzerklärung

Das Vertrauen unserer Kunden ist uns wichtig. Wir respektieren Deine Privatsphäre und schützen diese. Wir behandeln Deine personenbezogenen Daten vertraulich und beachten alle gesetzlichen Vorschriften, natürlich auch die EU Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), die Hamburger SARS-CoV-2-EindämmungsVO in der jeweils gültigen Fassung sowie das Infektions- und Seuchenschutzgesetz (IFSG).
Für die Verarbeitung Deiner Daten auf www.budni-schnelltest.de, die Durchführung des Tests und zur Mitteilung des Ergebnisses ist die Verantwortliche:

Name: IWAN BUDNIKOWSKY GmbH & Co. KG
Straße: Wandsbeker Königstr. 62, 22041 Hamburg,
Land: Deutschland
Telefonnummer: 040 68 27 9-0
Datenschutzbeauftragter: E-Mail-Adresse: datenschutz@budni.de

Daten, die wir automatisch verarbeiten
Unsere Web- und Schnelltestterminbuchungsseite www.budni-schnelltest.de kannst Du besuchen, ohne dabei viele personenbezogene Daten von Dir preiszugeben. Jedes Mal, wenn Du diese Seite besuchst, verarbeiten wir jedoch automatisch einzelne personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse) und weitere technische Informationen (z. B. Version des Betriebssystems, Gerätetyp, um die Website bereitstellen zu können. Mit diesen Daten können wir Dich nicht direkt identifizieren.

Deine IP-Adresse benötigen wir etwa, um den Betrieb unserer Website überhaupt technisch zu ermöglichen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO) und wir erfassen sie außerdem in sogenannten Server-Log-Files, um uns vor Missbrauchsfällen zu schützen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO).

Daten, die Du uns freiwillig übermittelst
Darüber hinaus musst Du keine persönlichen Angaben machen. Erst wenn Du einen Termin für einen Schnelltest buchst oder freiwillig mit uns Kontakt aufnimmst, brauchen wir hierzu weitere personenbezogene Daten von Dir. Sobald Du auf unseren Seiten personenbezogene Daten (Name, Anschrift, Email-Adresse) eingibst, erfolgt dies also auf freiwilliger Basis. Für die Buchung und Durchführung eines Schnelltests sind jedoch einige Angaben erforderlich.
Folgende personenbezogene Daten werden etwa benötigt, wenn Du einen Schnelltesttermin auf www.budni-schnelltest.de buchst:

  • Vor- und Nachname,
  • Geburtsdatum,
  • Adresse,
  • Telefonnummer.

Diese Daten müssen wir erheben, um den Test durchführen und Dir das Ergebnis zur Verfügung stellen zu können. Gleichzeitig sind wir auch gesetzlich verpflichtet diese Daten zu erheben, um im Falle eines positiven Testergebnisses das zuständige Gesundheitsamt darüber zu informieren und diesem Deine persönlichen Daten nach § 8 Abs. 1 Nr. 5 IfSG zu übermitteln. Deine Kontaktdaten (Name, Adresse, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse und Telefonnummer erheben wir auf Grund gesetzlicher Vorschriften, die im Falle eines positiven Ergebnisses dem Gesundheitsamt eine schnelle Kontaktaufnahme ermöglichen. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO i.V.m § 9 Abs. 1 Nr. 1 IfSG.

Die Ergebnisse eines Corona-Schnelltests beinhalten Angaben zu dem Gesundheitszustand einer Person (Positiv/Negativ) und sind somit besonders sensible Gesundheitsdaten. Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Art. 9 Abs. 2 lit. i DS-GVO i.V.m. § 24 Abs. 1 IfSG und der Beauftragung des Hamburger Senats zur Durchführung von Corona-Schnelltestzentren auf Grundlage des § 6 Abs. 1 Nr. 2 Coronatestverordnung.

Eine Löschung Deiner personenbezogenen Daten und Gesundheitsdaten erfolgt nach 72 Stunden. Abrechnungsdaten werden für die Kassenärztliche Vereinigung auf Grundlage der Corona Testverordnung zum 31.12.2024 gelöscht. Hiervon sind keine personenbezogenen Daten umfasst.

Datenverarbeitung und zusätzliche Hinweise bei einzelnen Angeboten
Wenn Du Dich über unser Buchungsportal www.budni-schnelltest.de zu einem Corona-Schnelltest bei uns anmeldest, werden alle von Dir eingegebenen Daten auf einem Server unseres Dienstleisters und Auftragsverarbeiters nach Art. 28 DS-GVO „No-Q“ „Vertical-Life GmbH, Brennerstraße 32, I – 39042 Brixen, IT0 2779070214, Tel: +39 335 193 0739, office@vertical-life.info, support@vertical-life.info“ gespeichert und dort nach 24 Stunden gelöscht.

Hinweis zu Deinen Rechten
Gerne informieren wir Dich kostenfrei über die bei uns zu Deiner Person gespeicherten Daten und löschen oder berichtigen diese, wenn Du dies wünschst. Du kannst der Datenverarbeitung durch uns grundsätzlich widersprechen und Einwilligungen kannst Du natürlich jederzeit widerrufen. Diese Beschränkungsrechte stehen bei Datenverarbeitungen aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO teilweise jedoch nicht zur Verfügung.

Melde Dich mit Deinem Anliegen gerne bei uns unter der angegebenen E-Mail-Adresse und bitte informiere Dich im Folgenden ganz genau über Deine Rechte.

Wir stellen selbstverständlich sicher, dass Du alle Deine in der konkreten Situation zur Verfügung stehenden Rechte wirksam nutzen kannst.
Solltest Du der Meinung sein, dass Deine Daten unzulässig verarbeitet wurden, kannst Du Dich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren.

Einzelne Betroffenenrechte
Du hast das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob die betreffenden Daten verarbeitet werden und auf Auskunft hinsichtlich dieser Datenverarbeitung sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.
Du hast entsprechend Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Dich betreffenden Daten oder die Berichtigung der Dich betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Du hast nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass Dich betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.
Nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO hast Du das Recht, die Dich betreffenden Daten, die Du uns bereitgestellt haben, zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Du hast ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen, wenn Du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung der Dich betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt.

Widerspruchsrecht
Du kannst der künftigen Verarbeitung der Dich betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen.
Teilweise stellen wir Dir hierfür technisch bequeme Opt-out Möglichkeiten zur Verfügung. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, wende Dich bitte einfach an unseren Datenschutzbeauftragten.

Widerrufsrecht
Du hast das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Teilweise stellen wir Dir hierfür technisch bequeme Opt-out Möglichkeiten zur Verfügung. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, wende Dich bitte einfach an unseren Datenschutzbeauftragten.

Wir haben auch während der Sommerferien geöffnet!